Einladung zur Kundgebung zum Bauvorhaben Yorckstraße

Am Montag, den 26. Februar 2018 um 16 Uhr, Yorckstraße 25

Das Bauvorhaben in der Yorckstraße stößt bei den Anwohnern und Politikern auf Kritik. Jetzt hat die Bürgerschaft die Verwaltung beauftragt, den Abriss des alten Eishauses bis zum Abschluss der denkmalrechtlichen Prüfung auszusetzen.  Initiator Detlev Stolzenberg bemängelt, dass die Genehmigung nicht ordnungsgemäß zustande gekommen ist: „Nach der Aktenlage ist ersichtlich, dass das Bauvorhaben von den Fachbehörden als nicht genehmigungsfähig eingestuft wurde. Nach einem Gespräch mit dem Bausenator wurde dann trotzdem genehmigt. Dies wollen wir aufklären und Konsequenzen anregen.“ Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.