Einladung zur ZOOM-Diskussion: „Einsetzung eines Digitalisierungsausschusses: Stär-kung der Lübecker Bürgerschaft!“

Die Fraktion Die Unabhängigen setzt sich für einen eigenen Digitalisierungsausschuss in der Bürgerschaft ein. Bei dieser Forderung spielt insbesondere die Bündelung von Themen eine Rolle. Das Ziel ist es, einen Ausschuss zu schaffen, der sich mit Fragen der Digitalisierung und technischen Innovationen beschäftigt. Insbesondere der Weg zur Smart City und die Digitalisierung der Verwaltung und ihrer Dienstleistungen sollen im neuen Fachausschuss begleitet werden. Die Themenfelder sind mittlerweile so weitreichend und komplex, dass eine reine Zuständigkeit des Hauptausschusses den Fragestellungen nicht mehr gerecht wird. Wolfgang Liedtke, der für die Unabhängigen das Thema Digitalisierung bearbeitet, betont: „Digitalisierung ist kein kurzlebiger Trend, sondern eine Aufgabe, die an zentraler Stelle in der Lübecker Bürgerschafts- und Ausschussarbeit verankert werden sollte.“

Die Bürgerschaftsfraktion Die Unabhängigen lädt alle Interessierten zu einer Gesprächsrunde ein: am Mittwoch, den 09.06.2021, um 17.00 Uhr. Die Diskussion wird per ZOOM übertragen.

Podiumsgäste sind Frau Eva Botzenhart (Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft) und Herr Leo Knauf (Stadtratsmitglied in Bielefeld).

Es besteht die Möglichkeit, im Vorwege Fragen per E-Mail (fraktion@du-hl.de) oder telefonisch (0451-122 1070) abzugeben, die in die Diskussion einfließen werden.“

Zoom-Zugang:

https://us02web.zoom.us/j/84484797091?pwd=WlBteFk5ZTk5U0E1dUUxTDZvQ0djdz09

Meeting-ID: 844 8479 7091, Kenncode: 256127