Einladung zur Hybrid-Diskussion: Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf den Verkehr in der Stadt?

Die Coronavirus-Pandemie stellt den Stadtverkehr vor bislang unbekannte Herausforderungen. Bremst die Corona-Krise die Verkehrswende aus?  Was muss getan werden, damit die Menschen wieder Bus fahren wollen? Brauchen wir neue Alternativen? Die Bürgerschaftsfraktion Die Unabhängigen lädt alle Interessierten zu einer Gesprächsrunde ins Rathaus ein, am Montag, 28.09.2020 um 19 Uhr. Die Diskussion wird auch per ZOOM übertragen.

Podiumsgäste sind Dr. Willfried Maier, früherer Senator für Stadtentwicklung in Hamburg und heute Vorsitzender der Patriotischen Gesellschaft von 1765, Andreas Ortz, Geschäftsführer der Stadtverkehr Lübeck GmbH und Michael Stödter, neuer Verkehrswendebeautragter der Hansestadt Lübeck.

Es besteht die Möglichkeit, im Vorwege Fragen per E-Mail oder telefonisch abzugeben, die in die Diskussion einfließen werden.

Zudem wird um Anmeldung gebeten, bevorzugt per Mail unter fraktion@du-hl.de oder telefonisch unter 0451-122 1070. Die Zoom-Zugangsdaten erhalten Interessierte nach ihrer Anmeldung. Es gelten die üblichen Hygienevorschriften wie Mund-Nasenschutz, Abstandsregelung, Niese- und Hustenetikette und Händedesinfektion.