Aktuelles

Unabhängige kritisieren das Verfahren des Theateraufsichtsrats zur Nachfolge der Opernchefin beim Lübecker Theater

Die Unabhängigen fordern den Aufsichtsrat des Lübecker Theaters auf, in einem fairen Ausschreibungsverfahren die Nachfolge der ausscheidenden Opernchefin Kost-Tolmein zu bestimmen.  Hierzu erklärt der kulturpolitische Sprecher der Unabhängigen und Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Denkmalpflege Wolfgang Neskovic: „Frau Kost-Tolmein hat in Ihrer langjährigen Tätigkeit mit ihren zeitgenössischen, modernen Inszenierungen Akzente gesetzt, die bundesweit Beachtung…

weiterlesen . . .

Kritik an der GroKo: Begrenzung der Ausweisung von Bauland auf der „Grünen Wiese“

SPD und CDU haben die Einleitung von zusätzlichen Planverfahren zur Ausweisung von Bauflächen beschlossen. Die Unabhängigen kritisieren, dass dadurch wichtige bereits laufende Planverfahren der Stadt behindert werden. Dazu erklärt der wohnungsbaupolitische Sprecher der Unabhängigen, Frank Müller-Horn: „Nach den aktuell laufenden Planverfahren sollen bis zum Jahr 2025 5.000 neue Wohnungen in Lübeck gebaut werden, davon 30%…

weiterlesen . . .

Bürgermeister soll über die Pläne für Niemark informieren

Nach Veröffentlichungen der Landesregierung ist klar: Freigemessene Abfallstoffe aus Kernkraftwerken können auf der Deponie Niemark eingelagert werden. Inzwischen ist eine politische Debatte entfacht, ob die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck dem Ansinnen der Landesregierung widersprechen sollte. Dazu erklärt Detlev Stolzenberg, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen: „Leider hat die Landesregierung bisher versäumt, die Öffentlichkeit intensiv über die unterschiedlichen Möglichkeiten…

weiterlesen . . .

1 € – Busticket an den Advents-Samstagen

Das kostenlose Busfahren an einem Advents-Samstag im vergangenen Jahr war ein großartiger Erfolg. Viele Lübeckerinnen und Lübecker nahmen den Bus, statt mit dem eigenen Auto in die Stadt zu fahren. Die Bürgerschaftsfraktion Die Unabhängigen regt eine solche Aktion auch in diesem Jahr an. Dazu erklärt Fraktionsvorsitzender Detlev Stolzenberg: „Wir wollen die Verkehrswende in Lübeck mit…

weiterlesen . . .

Unabhängige fordern grundsätzliche Reformen zur Weiterentwicklung der lokalen Demokratie

Fraktionsvorsitzender Detlev Stolzenberg: Die vorhandenen Tonaufzeichnungen der Bürgerschaftssitzungen sollen im Internet bereitgestellt werden. In Lübeck hat sich auf Initiative der Freiwilligenagentur ePunkt ein Arbeitskreis Demokratie und Bürgerengagement gegründet, der eine Veranstaltungsreihe zum Thema Demokratie durchführt. Anlässlich der Auftaktveranstaltung „Demokratie – ist die Heldin müde?“ am vergangenen Mittwoch fordert der Fraktionsvorsitzende der…

weiterlesen . . .

Die Unabhängigen tagen zum Thema Umweltpolitik in Lübeck

Im Mittelpunkt der nächsten öffentlichen Fraktionssitzung der Unabhängigen in der Lübecker Bürgerschaft wird am Mittwoch, 6. November das Thema Umweltpolitik stehen. Ihre Teilnahme zugesagt haben der Naturschutzbeauftragte Johannes Schindler, Reinhard Degener vom BUND und als Vertreter der Hansestadt Lübeck Michael Zeckel, Abteilungsleiter aus dem Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr…

weiterlesen . . .

Unabhängige fordern den Bürgermeister auf, Elternsorgen an der Stadtschule ernst zu nehmen

Die Unabhängigen kritisieren die Planungen, ein Stadtteilbüro mit einem Zugang durch die Travemünder Stadtschule einzurichten. Bereits vor einem Jahr wurden von den Eltern die Probleme zur Sprache gebracht, die ein Eingang des Stadtteilbüros durch das Schulgebäude bringen könnte. Vor der Entscheidung der Verwaltung wurden seinerzeit weder die Schulleitung noch die Elternvertretung einbezogen. Aufgrund des Einspruchs…

weiterlesen . . .

SPD lässt ihre Wählerschaft im Stich

Die Unabhängigen werfen der SPD vor, mit ihrer Kritik an der Entscheidung der Verwaltung, dass Baugebiet Howingsbrook in Travemünde nicht weiter entwickeln zu wollen, die Interessen ihrer Wählerschaft im Stich zu lassen. Bei diesem Bauprojekt gehe es vornehmlich nicht darum, bezahlbaren Wohnraum für Menschen mit geringen oder mittleren Einkommen zu schaffen, sondern eine Nachfrage von…

weiterlesen . . .

Hände weg vom Kohlenhof

Fraktionsvorsitzender Detlev Stolzenberg (rechts) und Pressesprecher Wolfgang Neskovic waren mit vielen anderen Fraktionsmitgliedern der Unabhängigen Teil der machtvollen Demonstration gegen eine weitere Bebauung auf dem Priwall. Die Unabhängigen zeigen sich hoch erfreut darüber, dass es der Bürgerinitiative für Nachhaltigkeit in Travemünde und Priwall (BIN) am Wochenende gelungen ist, mehr als 1.000 Menschen zu einer machtvollen…

weiterlesen . . .

Rundgang zu Stätten der Verfolgung im Faschismus

Die Fraktion Die Unabhängigen in der Lübecker Bürgerschaft macht am Mittwoch, 9. Oktober, einen Rundgang zu Stätten der Verfolgung in der Zeit des Faschismus. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Holstentor. Der Historiker Dr. Wolfgang Muth wird die Führung leiten. Detlev Stolzenberg, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen, lädt alle Interessierten ein: „Wir wollen im Anschluss an die…

weiterlesen . . .